AMIAD WORLDWIDE

Select your country and language

Based on your current location, we recommend this Amiad website for you

North America - English
FALLSTUDIEN

Verbesserte Wasserqualität für die Stahlwerksproduktion, UK

PROKECT

WIR ENGAGIEREN UNS - REINES WASSER IST LEBEN

Projekt ID

Land

UK

Anwendung

Wasserversorgung

Wasserquelle

Industrielles Wasser

Filtrationslösung

ABF-3000 + ABF-10000

התקנת מסנן רשת
מפעל פלדה

Hintergrund

John Morfield Ltd, ein Vertriebspartner von Amiad Water Systems, wurde von seinem Kunden wegen einer Wasserfiltrationslösung für sein Stahlwerk in North Yorkshire, England, kontaktiert. Das Stahlwerk ist auf die Herstellung von gehärteten Stählen spezialisiert, die für Anwendungen wie die Zähne in Baggerschaufeln verwendet werden. Das Werk kämpfte mit der allgemeinen Wasserqualität und hatte in einigen Bereichen des Werkes eine Reihe von Problemen, wo die Sprühdüsen ständig verstopften.

Herausforderung

An einer ihrer kritischen Wasserversorgungsleitungen hatte das Stahlwerk einen Schlauchfilter installiert, bei dem die Filtereinsätze alle 12 Stunden gewechselt werden mussten. Dieses System führte zu hohen Betriebskosten und einem erheblichen Zeitaufwand für die Mitarbeiter vor Ort. An die gesuchte Lösung stellte das Stahlwerk drei Anforderungen: die Betriebskosten senken, ohne Wechsel der Filtereinsätze in jeder Schicht auskommen und die Wasserqualität bis zu den Sprühdüsen verbessern.

Lösung

Eine Reihe von Wasserproben wurde auf Schwebstoffe, Öle und die Verteilung der Partikelgröße analysiert. Diese Ergebnisse wurden von Amiad Water Systems überprüft, um zu verstehen, welche Partikel dem Stahlwerk die Probleme verursachten. Ausgehend von dieser Analyse wurde dem Stahlwert einer von Amiads Filtern für hohe Feststoffanteile empfohlen, der ABF-Filter mit 200 Mikron-Sieb und automatischer Reinigung. Die gewählte Lösung war ein ABF-3000 komplett mit eigener Steuerplatine.

Ergebnis

Nach der Installation des ABF-3000 konnte das Austauschintervall für den nachgeschalteten Schlauchfilter von nur 12 Stunden auf eine Woche ausgedehnt werden. Nach 9-monatigem Betrieb entschied sich das Stahlwerk dann für eine Aufrüstung des gesamten Wasserzuführungssystems des Werks und installierte einen von Amiads ABF-10000-Filtern, wiederum mit einem 200-Mikron-Sieb. Dieser Filter behandelt nun das gesamte in das Werk einströmende Wasser und ist in der Lage, bis zu 650 m³/h zu filtern. Die Wasserqualität für das gesamte Stahlwerk wurde erheblich verbessert. Beide Filter sind nun seit 1 Jahr gemeinsam in Betrieb. Sie wurden von den Amiads Wartungstechnikern gewartet und versorgen das Stahlwerk weiterhin mit qualitativ hochwertigem Wasser.