AMIAD WORLDWIDE

Select your country and language

Based on your current location, we recommend this Amiad website for you

North America - English
FALLSTUDIEN

Trinkwasseraufbereitungsanlage, Australien

PROJEKT

WIR ENGAGIEREN UNS - REINES WASSER IST LEBEN

PROJEKT ID

Land

Australia

Anwendung

Trinkwasser

Wasserquelle

Murray River

Filtrationslösung

Filtomat M100 + Medienfilter

התקנת מסנני מדיה
התקנת מסנני מדיה
שני בקבוקי מים המציגים את רמת העכירות
מתקן לטיהור מים

Hintergrund

Der Murray River bildet die Grundlage für das Leben und das Wohlergehen von Millionen von Australiern, sowohl in der Stadt als auch auf dem Land. Infolge des Klimawandels wird der Murray River immer stärker durch Trübung und kolloidale Schwebstoffe belastet. Der Kunde (Think Water for KSK Moama Resort, Echuca, NSW) stand vor der Notwendigkeit, den Murray River als Wasserquelle für die Trinkwasserversorgung des Resorts zu nutzen. Amiad hat eine Lösung geliefert, die den Anforderungen des Kunden und den australischen Trinkwasserrichtlinien entspricht.

Herausforderung

Think Water hat die Dienste von Amiad in Anspruch genommen, um sicherzustellen, dass die hochwertige Wasseraufbereitungsanlage pünktlich, normenkonform und innerhalb des Budgets geliefert wird. Amiad muss eine für 22.000 l/T ausgelegte Wasseraufbereitungsanlage entwerfen, herstellen und liefern, die in einem Rahmen montiert sein sollte.

Lösung

Amiad hat die Trinkwasseraufbereitungsanlage entworfen, hergestellt, montiert, geliefert und in Betrieb genommen. Das Wasser wird aus dem Murray River in eine Lagune gepumpt und über einen 130-Mikron-Siebfilter (Serie M100 Filtomat) vorbehandelt. Anschließend wird das Wasser zur Wasseraufbereitungsanlage von Amiad gepumpt, die aus einem primären Multimedia-Filter, gefolgt von Koagulation, Multimedia-Filter, Patronenfilter, UV, Aktivkohlegranulat und Chlorierung besteht. Das Wasser wird dann in einem Reinwassertank gespeichert. Jeder Medienbehälter wird mit dem gefilterten Wasser aus dem Reinwassertank mittels einer Rückspülpumpe gereinigt. Die Rückspülung wird zeitgesteuert, abhängig von der Druckdifferenz im System oder manuell eingeleitet. Mit einer SPS und einem HMI-Bildschirm ist die Anlage für einen vollautomatischen Betrieb ausgelegt.

Ergebnis

Die Anlage liefert aufbereitetes Wasser, das die australischen Trinkwasserrichtlinien erfüllt und in einigen Fällen sogar übertrifft.