AMIAD WORLDWIDE

Select your country and language

Based on your current location, we recommend this Amiad website for you

North America - English
FALLSTUDIEN

Feinfiltersystem für Aschebecken, USA

PROJEKT

WIR ENGAGIEREN UNS - REINES WASSER IST LEBEN

ProjeKt ID

Land

USA

Anwendung

Kraftwerke

Wasserquelle

Abwasser

Filtrationslösung

12 x 12” EBS 10K (25 mickon)

התקנת מסנני רשת
התקנת מסנני רשת

Hintergrund

Abwässer von Kohlekraftwerken sind durch Asche verunreinigt, die im normalen Betrieb anfällt und im Wäschersystem abgeschieden wird. Das Abwasser wird nach der Zugabe von Polymermaterial in ein Absetzbecken geleitet, um eine Sedimentation zu ermöglichen. Anschließend wird das Abwasser durch ein zweites, drittes und viertes Becken zur weiteren Absetzung geleitet. Das Wasser wird mit einem maximalen Durchfluss von 2270 m³/h (10.000 GPM) gepumpt.

Herausforderung

Beschränkungen für das Kraftwerksgelände machten die Abschaffung des letzten Absetzbeckens erforderlich und setzen den Ausgangspunkt für die Suche nach einem Aufbereitungs-/Filtrationssystem, das einen Schwebstoffanteil von weniger als 25 ppm sicherstellen konnte, um die Einleitungsanforderungen zu erfüllen.

Lösung

In einem Pilotversuch mit Sieb- und Scheibenfiltersystemen verschiedener Filterfeinheiten wurde ein 25-Mikron-Siebsystem als effektivste Lösung ermittelt. Daraufhin wurden 12 x 12″ EBS 10000 Drahtgewebesiebe mit 25 Mikron geliefert. Aus Gründen der Redundanz und Erweiterbarkeit zog es der Kunde vor, das System in 4 Reihen zu je 3 Einheiten zu installieren.

Ergebnis

Der Schwebstoffanteil am Auslass ist überwiegend niedrig, steigt bei Stürmen jedoch an und führt zu einem häufigeren Spülen der Filter. Das Filtersystem hält die Schwebstoffe im abfließenden Wasser konstant auf einem Niveau von 5 bis 10 ppm, in den seltenen Spitzen werden 18 ppm erreicht.